Kontaktieren Sie uns:
(+48) 32 442 01 65
PL EN DE
Stal Serwis
 

JT Stal Serwis Sp. z o.o. hat ein Projekt mit folgendem Titel durchgeführt: „Einführung innovativer Einzelelemente von Stahlkonstruktionen auf den polnischen Markt“. Das Projekt wurde vom 01.12.2016 bis zum 31.12.2017 realisiert.

GESAMTWERT DES PROJEKTS: 3 824 284,90 PLN

BETRAG DER ZUSCHUSSFÄHIGEN AUSGABEN: 3 109 174,72 PLN

HÖHE DES ZUSCHUSSES: 1 399 128,61 PLN

Der direkte Effekt und das Ziel des Projekts ist die Umsetzung sowohl von Produkt- als auch von Prozessinnovationen, die dank Sachanlagen und immateriellen Vermögensgegenstände, die im Rahmen des Projekts erworben wurden, sowie dank dem aktuell vorliegenden Lichtleiter-Laserschneider umgesetzt werden. Dadurch wird ein neues Produkt und eine neue Dienstleistung eingeführt, die zur Weiterentwicklung des Unternehmens, zur Stärkung der Marke, zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit und damit letztlich zur Umsatzsteigerung führen wird. Das Hauptziel wird durch die Implementierung eines innovativen, einzelnen Elements von Stahlkonstruktionen in die Produktion und eine innovative Dienstleistung umgesetzt, die in der Ausführung von individuell auf die spezifischen Bedürfnisse optimierten Elementen der Konstruktion auf der Grundlage der Kundendokumentation besteht, sowie durch die Implementierung eines neuen innovativen Produktionsprozesses.

Dank dem Projekt und der Erhöhung der Innovationskraft des Unternehmens wird es auf dem Markt erkennbarer und wettbewerbsfähiger.

Gleichzeitig möchten wir Sie darüber informieren, dass durch die Umsetzung des Projekts Nr: RPSL.01.02.04-00-121/15 unter dem Namen „Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit der JT Stal Serwis Sp. z o.o. durch die Entwicklung der Laserschneidtechnologie“ am 6. November 2015 haben wir einen neuen Service von Laserschneideelementen ab den Abmessungen 2000 x 8000 mm mit einer Dicke von bis zu 30 mm eingeführt.

Projekt durchgeführt im Rahmen von der Maßnahme 3.2 Innovationen in KMU im Rahmen der Prioritätsachse III Wettbewerbsfähigkeit von KMU des regionalen operationellen Programms der Woiwodschaft Schlesien für 2014–2020.

Fundusze Europejskie

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass JT Stal Serwis Sp. z o.o. die Umsetzung des folgenden Projekts abgeschlossen hat: „Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit der JT Stal Serwis Sp. z o.o. durch die Entwicklung der Laserschneidtechnologie“ Gegenstand des Projekts war die Verbesserung der innovativen und bereits umgesetzten Technologie des Schneidens von Metall sowie nicht leistungsfähigen Materialien mit Verwendung des Lichtwellenleiter-Lasers. Im Rahmen des Projekts wurde ein innovatives und in der Branche seltenes Gerät gekauft - ein Lichtleiter-Laserschneider 2D 6 kW. Dank der Umsetzung des Projekts erweiterte die Firma JT Stal Serwis Sp. z o.o. ihr Angebot um spezialisierte Dienstleistungen, die aus dem Laserschneiden von Elementen ab einer Größe von 2000 x 8000 mm und mit einer Dicke von bis zu 30 mm bestehen.

Das Projekt wurde aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung im Rahmen des regionalen operationellen Programms der Woiwodschaft Schlesien für den Zeitraum 2007-2013 befördert.

Gesamtkosten des Projekts betragen 2 595 527,55 PLN, einschließlich 735 000,00 PLN Beförderung.

Regionales operationelles Programm der Woiwodschaft Schlesien - eine wirkliche Antwort auf wirkliche Bedürfnisse.